Sie sind hier

Young-Jae Lee

© Denis Bury, Essen, Germany
© Denis Bury, Essen, Germany
GALERIE KARSTEN GREVE KÖLN

Spinatschalen
 
19. Juni - 29. August 2020
Eröffnung, Freitag 19. Juni
 
Die Galerie Karsten Greve freut sich, zum zweiten Mal eine Einzelausstellung mit Keramiken der koreanischen Künstlerin Young-Jae Lee in Köln zu präsentieren. Gezeigt werden 160 Spinatschalen – Speise- und Trinkschalen aus einem Schaffenszeitraum von fast zwanzig Jahren. Diese kleinformatigen, bauchigen Gefäße erhalten ihren besonderen ästhetischen Reiz durch die vielfältigen Keramikglasuren.
Young-Jae Lee, 1951 in Seoul geboren, kam 1972 nach Deutschland. Im Anschluss an ein Studium der Keramik und Formgestaltung an der Fachhochschule Wiesbaden von 1973 bis 1978 betrieb sie eine eigene Werkstatt in Sandhausen bei Heidelberg. Seit 1987 leitet sie die traditionsreiche Keramische Werkstatt Margaretenhöhe in Essen. In Orientierung an Bauhaus-Prinzipien strebt die Keramikkünstlerin nach Vervollkommnung der Formsprache und Farbskala ihrer Essener Manufaktur: „Mich interessiert nicht die Neuerfindung der Form“, so Young-Jae Lee, „sondern die vollkommene Beherrschung des vorhandenen Repertoires.“ Die keramischen Arbeiten von Young-Jae Lee finden große Beachtung durch raumfüllende museale Präsentationen: Ausgehend von der einfachen Grundform einer Schale, einer Vase oder eines Bechers, die sich in zahlreichen Varianten weitläufig auf dem Boden ausbreitet, verteilte sie 2006 beispielsweise 1.111 Schalen in der Rotunde der Pinakothek der Moderne in München. Eine solche Inszenierung von Einzigartigkeit in der Serialität wiederholte Young-Jae Lee 2008 mit der Aufstellung der sogenannten Spindelvasen ebendort. Im Museum Folkwang Essen präsentierte Young-Jae Lee zum ersten Mal 2019 ihre Spinatschalen – eine Werkgruppe, die in der Auseinandersetzung mit der Geschichte der Teeschale entstand.
Begleitend zur Ausstellung sind zwei Publikationen in der Galerie Karsten Greve Köln erhältlich:
Young-Jae Lee. Das Grün in den Schalen, mit Einführung von Peter Gorschlüter, hg. von Gisela Jahn, Nadine Engel, Museum Folkwang Essen, (August 2020). EUR 30,00 I signiert EUR 70,00
Young-Jae Lee. Arbeiten in Keramik, Galerie Karsten Greve, mit Texten (D | E | F) von Mario von Lüttichau, Thomas Wagner, 2018. EUR 20,00.

 
 

 
 
 
© 2019 Galerie Karsten Greve: Alle Rechte vorbehalten.  |  Impressum | Datenschutzbestimmungen
Für den Newsletter anmelden

Find Us on FacebookFind Us on InstagramFind Us on PinterestFind Us on YouTube

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer