DE
Willem de Kooning
Willem de Kooning

Geboren 1904 im niederländischen Rotterdam, emigrierte Willem de Kooning 1926 nach New York und avancierte in den USA zu einem der bekanntesten Vertretern des Abstrakten Expressionismus. De Koonings Malerei verweist auf biomorphe Formen und eine dynamische Pinselführung; seine berühmte Serie Woman hat ihren festen Platz im Kanon der Kunstgeschichte der Moderne gefunden. Seine fortwährende Überarbeitung von überschnittenen Formen führte zu einer Komposition von Ambiguitäten, die es schwer macht, zwischen Vorder- und Hintergrund zu unterscheiden, während das Subjekt noch weiter in die Abstraktion getrieben wird.

De Kooning malte weit über das Alter von 80 Jahren hinaus. Seine späteren Arbeiten sind eher reduziert im Gegensatz zu seinem frühen Werk, obwohl der Einsatz biomorpher Linien die Kontinuität in seinem Œuvre bezeugt. Sein künstlerisches Werk wird bis heute in umfassenden Ausstellungen gezeigt, wie z.B. 2006 in der Eremitage in Sankt Petersburg, und befindet sich in zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen weltweit, wie dem Hirshorn Museum in Washington, D.C. und im Solomon R. Guggenheim Museum in New York. Willem De Kooning verstarb 1997 in Long Island.

Publikationen

Ausstellungen

Einzelausstellungen
2021-22
Chaïm Soutine / Willem de Kooning, La peinture incarnée

Musée de l’Orangerie, Paris, Frankreich

2013
Willem de Kooning. Ten Paintings, 1983 – 1985

Gagosian Gallery, New York. NY, USA

2011
Willem de Kooning. The Figure: Movement and Gesture

Pace Gallery, New York, NY, USA

2011-12
de Kooning. A Retrospective

Museum of Modern Art, New York, NY, USA

2010-11
Willem De Kooning. Figure & Light

L&M Arts, Los Angeles, CA, USA

2008
Willem de Kooning. Works on Paper

Xavier Hufkens, Brussels, Belgium

2007
Willem de Kooning. The Last Beginning

Gagosian Gallery, New York, NY, USA

2007
Willem de Kooning: 1981-1986

L&M Arts, New York, NY, USA

2006
Willem de Kooning. Paintings 1975 – 1978

L&M Arts, New York, NY; USA

2005-06
de Kooning. Painting 1960-1980

Kunstmuseum Basel, Basel, Schweiz

2005
Willem de Kooning

Bank Austria Kunstforum Wien, Wien, Österreich

2005
Willem de Kooning. Paintings and Drawings

Kunsthal Rotterdam, Rotterdam, Niederlande

2004
Willem de Kooning. A Centennial Exhibition

Gagosian Gallery, New York, NY, USA

2004
Willem de Kooning. Garden in Delft. Landscapes 1928-1988

Mitchell, Innes & Nash, New York, NY, USA

Gruppenausstellungen
2020-21
Back then has always been now. Painting since 1947 reconsidered

Hamburger Kunsthalle, Hamburg, Deutschland

2015-16
Painting and Sculpture – from Classical Modernism to the Present Day

Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein

2012
Mythology and the Origins of Abstraction

Pace Gallery, New York, NY, USA

2012
Circus Wols

Neues Museum Weserburg Bremen, Germany

2012
American Vanguards: Graham, Davis, Gorky, De Kooning, And Their Circle, 1927-1942

Neuberger Museum of Art, Purchase, NY, USA

2011
Arp, Beckmann, Munch, Kirchner, Warhol … Klassiker in Bonn. Klassiker in Bonn. Die unbekannte Sammlung aus Bielefeld

Bundeskunsthalle, Bonn, Deutschland

2011
The Private Collection of Robert Rauschenberg

Gagosian Gallery , New York, NY, USA

2011-12
Painterly Abstraction, 1949-1969: Selections from the Guggenheim Collection

Guggenheim Bilbao Museum, Bilbao, Spain

2010
Modern Times: Responding to chaos

Kettle's Yard, Cambridge, UK

2010
Modern in America: Works on Paper, 1900–1950s

The Art Institute of Chicago, IL, USA

2010
The Modern Myth: Drawing Mythologies in Modern Times

Museum of Modern Art, New York, NY, USA

2010
On Paper II

Galerie Karsten Greve, Paris, Frankreich

2010
Vom Esprit der Gesten Hans Hartung, das Informel und die Folgen

Kupferstichkabinett, Berlin, Deutschland

2009
Modern and Contemporary Works on Paper

The Art Institute of Chicago, IL, USA

2009
The Sweeney Decade: Acquisitions at the 1959 Inaugural

Solomon R. Guggenheim Museum, New York, NY, USA

2009
20 Ans Galerie Karsten Greve Paris

Galerie Karsten Greve, Paris, Frankreich

2009
Modern Masters

Museum of Contemporary Art San Diego, CA, USA

2009
Paint Made Flesh

Frist Center for the Visual Arts, Nashville, TN, USA

2008-09
Peggy Guggenheim and the New American Painting

Peggy Guggenheim Collection, Venedig, Italien

Diese Webseite unterstützt den Internet Explorer 11 nicht.
Bitte öffnen Sie die Seite mit einem modernen Browser.