DE
Josef Albers in seinem Studio, New Haven 1967. Foto: John T. Hill
Josef Albers in seinem Studio, New Haven 1967. Foto: John T. Hill

Josef Albers (1888-1976) gehört mit seinen berühmten Homages to the Square zu den führenden Protagonisten der klassischen Moderne des 20. Jahrhunderts. Albers’ Homages zeichnen sich nicht nur durch ihre klare perspektivische Komposition, sondern auch durch eine Farbharmonie aus, die ihresgleichen sucht. Ständig auf Ökonomie in der Auswahl der Farben bedacht, gewann Albers jeder Farbe eine Skala von Tönen ab, die er kontinuierlich neu kombinierte. Die Homages sind so zu seinem Lebenswerk und zum Inbegriff seiner Kunst schlechthin geworden.

Von grundlegender Bedeutung war seine Lehrtätigkeit am Bauhaus in Dessau und Berlin zwischen 1923 und 1933, bis ihn die NS-Diktatur zur Emigration in die USA zwang. Dort unterrichtete er am damals neu gegründeten Black Mountain College, North Carolina (1933-1949), später an der Yale University, Connecticut (1950-1959). Albers hielt auch in den folgenden Jahren Gastvorlesungen an amerikanischen Universitäten. 1963 wurde sein legendäres Buch Interaction of color herausgegeben.

Ausstellungen

Publikationen

Biographie

Biographie
1888

Geboren in Bottrop, Deutschland

1905 - 08

Ausbildung zum Lehrer

1913 - 15

Studium der Kunsterziehung an der Königlichen Kunstschule, Berlin, Deutschland

1916 - 19

Studium an der Kunstgewerbeschule Berlin, Deutschland

1919 - 20

Studium an der Bayerischen Akademie der Bildenden Künste, München, Deutschland

1920

Vorkurs am Bauhaus, Weimar, Deutschland

1923 - 32

Lehrauftrag am Bauhaus, Dessau und Berlin, Deutschland

1933

Lehrauftrag am Black Mountain College, North Carolina, USA

1939

Erhält die amerikanische Staatsbürgerschaft

1948

Ernennung zum Direktor am Black Mountain College, North Carolina, USA

1950

Ernennung zum Direktor der Fakultät für Design, Yale University, Connecticut, USA

1970

Umzug nach Orange, Connecticut, USA

1976

Gestorben am 25. März in New Haven, Connecticut, USA

Ausstellungen

Einzelausstellungen
2021-22
Anni et Josef Albers: L'art et la vie

Musée d'Art Moderne de la Ville de Paris, Paris, Frankreich

2018-19
Interaction

Villa Hügel, Essen, Deutschland

2016-17
Josef Albers in Mexico

Solomon R. Guggenheim Museum, New York, USA; Peggy Guggenheim Collection, Venedig, Italien

2016
Formulate / Articulate

Burlington City Arts, Burlington, Vermont, USA

2015
Albers in Command

Ace Hotel, Los Angeles, CA, USA

2014-15
Intersecting Colors: Josef Albers and His Contemporaries

Mead Art Museum, Amherst College, Amherst, MA, USA

2014-15
A Beautiful Confluence: Anni and Josef Albers and the Latin American Worl

Mudec, Museo delle Culture, Mailand, Italien

2014
Black and White

Waddington Custot Galleries, London, Großbritannien

2013-14
Process and Printmaking

Museo Fundación Juan March; Museo de Arte Abstracto Español, Cuenca, Ecuador; Josef Albers Museum Quadrat, Bottrop, Deutschland

2012
The Sacred Modernist: Josef Albers as a Catholic Artist

Lewis Glucksman Gallery, Cork, Irland

2012-13
Kunst als Erfahrung. Josef Albers als Lehrer – der Maler und seine Schüler

Josef Albers Museum Quadrat Bottrop, Deutschland

2009-11
Josef Albers in Amerika. Malerei auf Papier

Pinakothek der Moderne, München, Deutschland; Kunstmuseum Basel, Basel, Schweiz; Josef Albers Museum Quadrat, Bottrop, Deutscland; Centre Georges Pompidou, Paris, Frankreich

2006-07
Formulation: Articulation

NIU Art Museum - Northern Illinois University, DeKalb, IL, USA

2005
Josef and Anni Albers. Designs for Living

Cooper-Hewitt National Design Museum, New York, USA

2005-06
The Power of Color

The Columbus Museum, Columbus, OH, USA

2004-05
Homage to the Square. A Retrospective

Museo Morandi, Bologna, Italien

2002-03
Works. Josef Albers

Museum Kampa, The Jan and Meda Mládek Foundation, Prag, Tschechien

2000-01
Homage to the Square

Galerie Karsten Greve, Mailand, Italien

1997-98
Paintings and Photographs

Galerie Karsten Greve, Mailand, Italien

1993-95
Glas - Farbe – Licht

Peggy Guggenheim Collection, Venedig, Italien; Palazzo delle Esposizioni, Rom, Italien; Institut Valencià d'Art Modern, Valencia, Spanien; Josef Albers Museum Quadrat, Bottrop, Deutschland; Solomon R. Guggenheim Museum, New York, USA

1992-93
Arbeiten auf Papier

Josef Albers Museum Quadrat, Bottrop, Deutschland

1991-92
Photographien 1928 – 1955

Kölnischer Kunstverein, Köln, Deutschland

1987-88
Eine Retrospektive

Bauhaus Archiv, Berlin, Deutschland; Staatliche Kunsthalle, Baden – Baden, Deutschland

1975-76
Joseph Albers 1888 - 1976

MoMA The Museum of Modern Art, New York, USA

1974-75
Serigraphs from Formulation: Articulation, by Josef Albers

The Art Institute of Chicago, Chicago, IL, USA

1972-73
Formulation: Artikulation

Kunsthaus Zürich, Zürich, Schweiz

1969-70
Josef Albers

Kunsthalle Düsseldorf, Düsseldorf, Deutschland

1968-69
The Graphic Construction of Joseph Albers

MoMA The Museum of Modern Art, New York, USA

1965-66
The American Years

The Rose Art Museum, Waltham, MA, USA

1964-65
Josef Albers

Contemporary Arts Museum Houston, Houston, TX, USA

1946-47
Josef Albers

Norton Simon Museum of Art, Pasadena, CA, USA

1945-46
Prints by Josef Albers

The Art Institute of Chicago, Chicago, IL, USA

1932
Glasbilder

Bauhaus, Dessau, Deutschland

1931-32
Josef Albers und Karl Dietschmann

Verein für Kunst und Kunstgewerbe, Erfurt, Deutschland

1918-19
Josef Albers Graphikwerke

Galerie Goltz, München, Deutschlnd

Gruppenausstellungen
2020-21
MORGAN – RUSSELL – SHAPIRO | Premiere

Galerie Karsten Greve, Köln, Deutschland

Mehr erfahren
2019-20
Reflex Bauhaus. 40 Objects – 5 Conversations

Die Neue Sammlung, Pinakothek der Moderne, München, Deutschland

2019-20
Von Albers bis Zukunft, Auf den Spuren des Bauhauses

Kaiser Wilhelm Museum, Krefeld, Deutschland

2019-20
Lichtenstein to Warhol: The Kenneth Tyler Collection

National Gallery of Australia, Canberry, Australien

2018-19
The Life and Afterlife of Bauhaus

Unisersity of Arizona Museum of Art, Tuscon, AZ, USA

2018-20
gestalten – ein jahrhundert abstrakte kunst im westen

Kunsthaus NRW Kornelimünster, Aachen, Deutschland

2017-18
Pas de deux. Römisch Germanisches Kolumba

Kolumba, Kunstmuseum des Erzbistums Köln, Köln, Deutschland

2017-18
The History of Perception

Smart Museum of Art, University of Art, Chicago, IL, USA

2017-18
Privotal. Highlights from the Collection

Orange County Musum of Art, Newport Beach, USA

2017-18
Painting in Black and White

National Gallery, London, Großbritannien; Museum Kuntspalast, Düsseldorf, Deutschland

2017
Hear, See, Play. Designing with Sand

Cooper Hewitt, Smithsonian Design Museum, New York, USA

2016-17
Poetic and Political

Harn Museum of Art, University of Florida, Gainesville, USA

2015
Adventures of the Black Square. Abstract Art and Society 1915 - 2015

Whitechapel Gallery, London, Großbritannien

2015
Black Sun

Fondation Beyeler, Riehen (Basel), Schweiz

2014-15
Light / Dark, White / Black

Addison Gallery of American Art Andover, Andover, MA, USA

2014
Harry Seidler. Painting Toward Architecture

Museum of Sydney, Sydney, Australiem

2013
Josef Albers, Richard Artschwager, Donald Baechler, Matthew Brannon u.a.

Lincoln Center, Vera List Art Project 2013, New York, USA

2013
Société Anonyme. Modernism for America

Yale University Art Gallery, New Haven, CT, USA

2013
Josef Albers and Robert Rauschenberg

Galería Cayón, Madrid, Spanien

2013-14
Making Music Modern. Design for Ear and Eye

MoMA The Museum of Modern Art, New York, USA

2013
La invención concreta. Colección Patricia Phelps de Cisneros

Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, Madrid, Spanien

2013
verfemt, verfolgt – vergessen? Kunst und Künstler im Nationalsozialismus

Ephraim - Palais, Stadtmuseum Berlin, Berlin, Deutschland

2013
S(ch)ichtwechsel! Neue Blicke auf die Sammlung

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt, Deutschland

2012
Bauhaus. Art as Life

Barbican Art Gallery, London, Großbritannien

2012
Punkt.Systeme - Vom Pointillismus zum Pixel

Wilhelm Hack Museum, Ludwigshafen, Deutschland

2012
De La Generosidad. Obras De La ColecciÓn Helga De Alvear

Centro Galego de Arte Contemporánea, Santiago de Compostela, Spanien

2012-13
aus der zeit. Kunst der 50er und 60er Jahre in der Villa Schöningen

Villa Schöningen, Potsdam, Deutschland

2012
The Sigrid and Franz Wojda Collection

Museum Moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt, Österreich

2011
Alexej von Jawlensky - Josef Albers. Farbe – Abstraktion - Serie

Museum Wiesbaden, Wiesbaden, Deutschland

2011-12
Inventing Abstraction, 1910 – 1925

MoMA The Museum of Modern Art, New York, USA

2010
Die Chronologie der Bilder

Städel Museum, Frankfurt, Deutschland

2010-11
Arp, Beckmann, Munch, Kirchner, Warhol … Klassiker in Bonn

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, Deutschland

2009
Bauhaus 1919 – 1933. Workshops for Modernity

MoMA The Museum of Modern Art, New York, USA

2009
Abstraktion und Einfühlung

Deutsche Guggenheim, Berlin, Deutschland

2009-10
Minimalism Germany 1960s

Daimler Contemporary, Berlin, Deutschland

2009
Karsten Greve. 20 Years in Paris

Galerie Karsten Greve, Paris, Frankreich

2009-10
Gipfeltreffen der Moderne. Das Kunstmuseum Winterthur

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, Deutschland; Museum der Moderne, Salzburg, Österreich

2008
The American Scene

British Museum, London, Großbritannien

2008
COMING OF AGE. Arte americana dal 1850 al 1950

The Peggy Guggenheim Collection, Venedig, Italien

2008
is it tomorrow yet?

Singapore Art Museum, Singapur

2008-09
Interaction of Color

Städtische Kunsthalle, Mannheim, Deutschland

2007-08
Genau + anders. Mathematik in der Kunst von Dürer bis Sol LeWitt

Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig - mumok, Wien, Österreich

2007
Der unendliche Raum dehnt sich aus

Kolumba, Köln, Deutschland

2006
Von Kandinsky bis Tatlin. Konstruktivismus in Europa

Kunstmuseum Bonn, Deutschland

2006
Albers and Moholy-Nagy. From The Bauhaus to the New World

The Whitney Museum of American Art, New York; Tate Modern, London, Großbritannien

2006-07
Die Kunst zu Sammeln

Museum Kunstpalast, Düsseldorf, Deutschland

2006
The Expanded Eye. Sehen - entgrenzt und verflüssigt

Kunsthaus Zürich, Zürich, Schweiz

2005
Wahlverwandtschaften

Städel Museum, Frankfurt, Deutschland

2005-06
Figures in the Field - Figurative Sculpture and Abstract Painting from Chicago Collections

Museum of Contemporary Art Chicago, Chicago, IL, USA

2004-05
PERFECT PAINTING

Langen Foundation, Neuss, Deutschland

2003-04
Archiskulptur

Fondation Beyeler, Riehen (Basel), Schweiz

2002-03
The Daimler Chrysler Collection

ZKM Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe, Deutschland

2001-02
Josef Albers - Bauhaus 1919 - 1933 et Paris

Centre Georges Pompidou, Paris, Frankreich

2001
De Artaud ... à Twombly

Centre Georges Pompidou, Paris, Frankreich

2001
Monets Vermächtnis - Serie - Ordnung und Obsession

Hamburger Kunsthalle, Hamburg, Deutschland

2001
Geometrical Affairs

Daimler Contemporary, Berlin, Deutschland

2001
Astratta

Palazzo Cavour, Turin, Italien

2000-01
Ornament und Abstraktion

Fondation Beyeler, Riehen (Basel), Schweiz

2000
Vom Sinn für das Wesentliche. Erwerbungen der Ära Baumann

Kunsthaus Zürich, Zurich, Schweiz

1999-00
Farbe > Licht

Fondation Beyeler, Riehen (Basel), Schweiz

1998-99
Geometrie als Gestalt. The Daimler Chrysler Collection

Neue Nationalgalerie, Berlin, Deutschland

1997-98
Josef & Anni Albers. Europa und Amerika

Kunstmuseum Bern, Bern, Schweiz

1997-98
Produkt Kunst: Wo bleibt das Original?

Ludwig Museum im Deutschherrenhaus, Koblenz, Deutschland; Kunstmuseum Solothurn, Solothurn, Schweiz; Weserburg – Museum für moderne Kunst, Bremen, Deutschland

1996-97
Exil. Flucht und Emigration europäischer Künstler 1933 - 1945

Neue Nationalgalerie, Berlin, Deutschland

1993-94
Konzeptionelle Druckgraphik

Städel Museum, Frankfurt, Deutschland

1993
Wege der Moderne. Die Sammlung Beyeler

Neue Nationalgalerie, Berlin, Deutschland

1993
Azur

Fondation Cartier pour l'art contemporain, Paris, Frankreich

1992
German Etchings. 1960s

Macedonian Museum of Contemporary Art, Thessaloniki, Griechenland

1988
Jean Arp - Josef Albers - John Mc Laughlin

Galerie nächst St. Stephan – Rosemarie Schwarzwälder, Wien, Österreich

1988
The Photographs of Josef Albers

MoMA The Museum of Modern Art, New York, USA

1988
Josef Albers

Solomon R. Guggenheim Museum, New York, USA

1986-87
Mathematik in der Kunst der letzten dreißig Jahre

Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen, Deutschland

1984-85
RAUM ZEIT STILLE

Kölnischer Kunstverein, Köln, Deutschland

1984-85
La photographie du Bauhaus

Musée d’art contemporain de Montréal, Montréal, Kanada

1983-84
Abstract Painting and Sculpture in America 1927 - 1944

Whitney Museum of American Art, New York; San Francisco Museum of Modern Art, San Francisco, CA, USA; The Minneapolis Institute of Arts, Minneapolis, MN, USA

1982-83
Abstract Painting and Sculpture in America 1927 - 1944

Carnegie Museum of Art, Pittsburgh, PA, USA

1978-79
Manifestations de l'art minimal

Musée d´art contemporain de Montréal, Montréal, Kanada

1977
Abstraction/Creation

MoMA The Museum of Modern Art, New York, USA

1976-77
Tendenzen der 20er Jahre

Neue Nationalgalerie, Berlin, Deutschland

1974
Zum Thema Farbe: Albers - Itten – Lohse

Bonner Kunstverein, Bonn, Deutschland

1974
American Prints: 1913 - 1963

MoMA The Museum of Modern Art, New York, USA

1970-71
Ways of Looking

MoMA The Museum of Modern Art, New York, USA

1967-68
documenta 4

Kassel, Deutschland

1967-68
Deutsche Kunst heute / German art today: 129

Kunstverein Hannover, Hannover, Deutschland

1967
Vom Bauhaus bis zur Gegenwart

Hamburger Kunstverein, Hamburg, Deutschland

1966-67
The Artist as His Subject

MoMA The Museum of Modern Art, New York, USA

1965
The Responsive Eye

MoMA The Museum of Modern Art, New York, USA

1961-62
Geometric abstraction in America: March

The Whitney Museum of American Art, New York, USA

1956-57
The Sphere of Mondrian

Contemporary Arts Museum Houston, Houston, TX, USA

1955-56
Josef Albers, Fritz Glarner, Friedrich Vordemberge-Gildewart

Kunsthaus Zürich, Schweiz

1954-55
documenta 1

Kassel, Deutschland

1951-52
Naum Gabo and Josef Albers

Arts Club of Chicago, Chicago, IL, USA

1950-51
Abstract Painting and Sculpture in America

MoMA The Museum of Modern Art, New York, USA

1937-38
3 German Painters

Dallas Museum of Art, Dallas, TX, USA

1936-37
Four Painters: Albers, Dreier, Drewes, Kelpe

Arts Club of Chicago, Chicago, IL, USA

Diese Webseite unterstützt den Internet Explorer 11 nicht.
Bitte öffnen Sie die Seite mit einem modernen Browser.