DE
Cy Twombly, Bomarzo 1963. Foto: Tatiana Franchetti-Twombly
Cy Twombly, Bomarzo 1963. Foto: Tatiana Franchetti-Twombly

Cy Twombly (1928-2011) gehört zu den Hauptvertretern der internationalen Avantgarde seit dem Aufkommen des Abstrakten Expressionismus in New York.
 1951 studierte Twombly in New York, wo er Robert Rauschenberg kennenlernte und mit ihm seine Studien am Black Mountain College in North Carolina fortsetzte. 1952 und 1953 führten ihn erste Reisen nach Nordafrika und Europa, vor allem aber in die Kunstzentren Italiens, das zu seiner Wahlheimat werden sollte. Hier entdeckte er erste Anregungen für seine künstlerische Zeichensprache. Die in Italien vorgefundene reiche Historie führte ihn zu einer intensiven Beschäftigung mit geschichtlichen und mythologischen Stoffen, die er in einer äußerst differenzierten, mehrere Techniken einbeziehenden Bildsprache behandelte. Sowohl für seine großformatigen Leinwandarbeiten als auch für die Papierarbeiten ist der vielfältige Gebrauch verschiedener Techniken charakteristisch. Bleistift, Ölkreide, Öl und Wandfarbe gehen eine ästhetische, oft haptische Verbindung mit dem Papierträger ein.

Gerade bei den Arbeiten auf Papier hat der oft beschriebene grafische Charakter seiner Arbeiten eine besonders spontane, kaligrafische und doch ungeheuer konzentrierte Wirkung. Kreise, Schleifen, Gekritzel in geduldiger Wiederholung einer Geste neben pastosen Farbspuren und gekrakelten Schlieren in zurückgenommenen Farbtönen lassen plötzlich Buchstaben und Worte erkennen - ohne jedoch ihre Bedeutung preis zu geben. Zeichen und Bezeichnetes haben bei Twombly keine feste Zuordnung. Erst in der eingehenden Sicht auf sein Lebenswerk lässt sich aus der spontanen Geste, den minimalistischen Notaten, ein eigenes bisher nicht enträtseltes Zeichensystem oder Repertoire erschließen, welches immer wieder die mediterrane Kultur, Mythologie, Literatur und Geschichte assoziiert. Twombly nähert sich dabei respektvoll, sucht und umkreist seine Sujets, wobei ihm wie kaum einem anderen Künstler die Verbindung von Lyrik und Malerei gelingt. Cy Twombly verstarb 2011 in Rom.

Publikationen

Messen

Ausstellungen

Einzelausstellungen
2021-22
Von geöffneten, geschlossenen und gekritzelten Fenstern

Museum für Gegenwartskunst Siegen, Siegen, Deutschland

2019
Cy Twombly - Natural History

Galerie Bastian, London, UK

2018
Cy Twombly: Photographs

Château La Coste, Le Puy-Sainte-Réparade, Frankreich

2018
Cy Twombly: Photographs

Sursock Museum, Beirut, Libanon

2017
Cy Twombly's Iliad

Philadelphia Museum of Art, Philadelphia, PA, USA

2017
Divine Dialogues: Cy Twombly and Greek Antiquity

Museum of Cycladic Art, Athen, Griechenland

2016
Cy Twombly. Malerei auf Papier

Galerie Karsten Greve, Köln, Deutschland

2016
Cy Twombly. L’histoire de l’art

Centre Georges Pompidou, Paris, Frankreich

2016
Cy Twombly. In the Studio

Museum Brandhorst, München, Deutschland

2015
Cy Twombly: Fifty Years of Works on Paper

Hara Museum of Contemporary Art, Tokyo, Japan & Hara Museum ARC, Gunma-ken, Japan

2015
Cy Twombly. Photographs

American Academy in Rome, Rom, Italien

2015
Cy Twombly. Paradise

Ca’Pesaro - Galleria Internazionale d’Arte Moderna, Venedig, Italien

2015
Cy Twombly. Painting and Sculpture

Museum für Gegenwartskunst, Basel, Schweiz

2014
Cy Twombly. Treatise on the Veil

The Morgan Library & Museum, New York, NY, USA

2014
Cy Twombly. Fotografie di Gaeta

Museo Diocesano di Gaeta, Gaeta, Italien

2014
Cy Twombly: Paradise

Museo Jumex, Mexiko Stadt, Mexiko

2013
Hommage à Cy Twombly

Galerie Bastian, Berlin, Deutschland

2013
Cy Twombly: Sculptures

Philadelphia Museum of Art, Philadelphia, PA, USA

2013-13
Cy Twombly – On Paper

Galerie Karsten Greve, Paris, Frankreich

2012
Cy Twombly: The Last Paintings

Gagosian Gallery, Beverly Hills, CA, USA, Hong Kong, China, London, UK, New York (Madison Avenue), USA

2012
Cy Twombly - The Last Paintings / A Survey of Photographs 1954 - 2011

Gagosian Gallery, London, UK, New York, NY, USA

2012
In Living Color

FLAG Art Foundation, New York, NY, USA

2012
Cy Twombly: Photographs 1951 - 2010

BOZAR / Palais des Beaux-Arts, Brüssel, Belgien

2011
Cy Twombly Tribute: A Scattering of Blossoms & Other Things

Museum of Contemporary Art, Los Angeles, CA, USA

2011
Cy Twombly: Le temps retrouvé

Collection Lambert, Avignon, Frankreich; Sara Hildén Art Museum, Tampere, Finnland

2011
Cy Twombly – Photographien 1951 - 2010

Museum Brandhorst, München, Deutschland; weitere Stationen: Museum für Gegenwartskunst, Siegen, Deutschland; BOZAR Centre for Fine Arts, Brüssel, Belgien

2011
A private collection: Works on Paper

Galerie Karsten Greve AG, St. Moritz, Schweiz

2011
Cy Twombly: Sculpture

MoMA - The Museum of Modern Art, New York, NY, USA

2011
Cy Twombly Prints

Craig F. Starr Gallery, New York, NY, USA

2010
Cy Twombly. The Ceiling, 2007 - 09, un plafond peint pour la salle des bronzes

Musée du Louvre, Paris, Frankreich (Permanente Installation seit 23. März 2010)

Gruppenausstellungen
2021-22
Von Erde schöner. The collections of the MGKSiegen

MGKSiegen, Siegen, Deutschland

2020
Mushrooms: The Art, Design and Future of Fungi

Somerset House, London, UK

2020-21
Back then has always been now. Painting since 1947 reconsidered

Hamburger Kunsthalle, Hamburg, Deutschland

2020
Blanc sur Blanc

Gagosian Gallery, Paris, Frankreich

2019
Painting into Sculpture - Embodiment in Form

Kawamura Memorial DIC Museum of Art, Sakura City, Japan

2019
Francesco Vezzoli. Le Lacrime dei poeti

Collection Lambert, Avignon, Frankreich

2019
Words

Alexander Berggruen, New York, NY, USA

2019
Troy: Myth and Reality

The British Museum, London, UK

2019
Homère

Musée du Louvre-Lens, Lens, Frankreich

2019
Writings on the Wall

Waddington Custot, London, UK

2019
Goethe: Transformation of the World

Bundeskunsthalle, Bonn, Deutschland

2019
Forever Young

Brandhorst Museum, München, Deutschland

2019
Alvaro Barrington: Artists I Steal From

Galerie Thaddaeus Ropac, London, UK

2019-20
Zeit für Fragmente Werke aus der Sammlung Marx und der Sammlung der Nationalgalerie

Hamburger Bahnhof, Berlin, Deutschland

2018
Masterpieces of the National Museum of Art, Osaka. Clues for Art Appreciation

Fukuoka, Fukuoka Prefectural Museum of Art, Japan; weitere Stationen: Toyoashi City Museum of Art & History, Toyoashi, Japan

2018
Phénomènes

Sélestat, Fonds régional d'art contemporain (Frac) Alsace, Frankreich

2018
Journeys with “The Waste Land”

Margate, Kent, UK

2018
WOW! The Heidi Horten Collection

Leopold Museum, Wien, Österreich

2018
Sculptures of Existence: Giacometti, Twombly

Venus Over Manhattan, New York, NY, USA

2018
Epic Abstraction: Pollock to Herrera

The Metropolitan Museum of Art, New York, NY, USA

2017
DIVINE DIALOGUES. Cy Twombly und die griechische Antike

Museum für kykladische Kunst (MCA) Athen, Griechenland

2017
Von Christo bis Kiefer. Die Collection Lambert, Avignon

Picasso Museum, Münster, Deutschland

2017
Summer Show

Galerie Karsten Greve AG, St. Moritz, Schweiz

2017
Winter Accrochage

Galerie Karsten Greve AG, St. Moritz, Schweiz

2017
Herbst Accrochage

Galerie Karsten Greve AG, St. Moritz, Schweiz

2017
Spring Show

Galerie Karsten Greve AG, St. Moritz, Schweiz

2016
Summer Show

Galerie Karsten Greve AG, St. Moritz, Schweiz

2016
Burri tra Europa e USA: lo Spazio di Materia

Fondazione Palazzo Albizzini Collezione Burri, Perugia, Italien

2016
Modernist Intersections: The TIA Collection

The University of Arizona Museum of Art, Tucson, AZ, USA

2015
Accrochage

Galerie Karsten Greve AG, St. Moritz, Schweiz

2013
Now Here is also Nowhere: Part II

Henry Art Gallery, Seattle, WA, USA

2013
IN PRINCIPIO

Kunsthalle Rostock, Rostock, Deutschland

2012
Turner Monet Twombly – Later Paintings

Staatsgalerie Stuttgart, Stuttgart, Deutschland

2012
Circus Wols

Weserburg – Museum für moderne Kunst, Bremen, Deutschland

2012
Micro Mania

Gagosian Gallery, Paris, Frankreich

2012
Sculpture

Gagosian Gallery, Hong Kong, China

2011
Zettels Traum

Von der Heydt Museum, Wuppertal, Deutschland

2011
L'Idée de Nature

La Kunsthalle Mulhouse, Mulhouse, Frankreich

2011
L’Invention de l’œuvre, Rodin et les ambassadeurs

Musée Auguste Rodin, Paris, Frankreich

2011
Twombly and Poussin: Arcadian Painters

Dulwich Picture Gallery, London, UK

2011
Made in Italy

Gagosian Gallery, Rom, Italien

2011
LE TEMPS RETROUVÉ: Cy Twombly photographer, friends and others

Collection Lambert, Avignon, Frankreich

2011
Neue Farben. Eine Auswahl aus der Sammlung Kemp

Stiftung Museum Kunstpalast, Düsseldorf, Deutschland

2011
Kompass - Zeichnungen aus dem Museum of Modern Art New York

Martin-Gropius-Bau, Berlin, Deutschland

2010
Je mehr ich zeichne. Zeichnung als Weltentwurf

Museum für Gegenwartskunst, Siegen, Deutschland

2010
Besuch bei Verwandten. Thomas Bechinger, Judith Samen, Michel Sauer treffen auf Morandi, Freud, Twombly und Polke in der Sammlung Lambrecht-Schadeberg

Museum für Gegenwartskunst, Siegen, Deutschland

Diese Webseite unterstützt den Internet Explorer 11 nicht.
Bitte öffnen Sie die Seite mit einem modernen Browser.